Dornröschen » 2018 » November
Leserkommentare
 
Sponsoren

Artikel vom November 2018

15. November 2018 | Besinnliches im Napoleonschloss Arenenberg

Wo die schwangere Muttergottes ausgetauscht wird

Konstanz/Salenstein (gro) Die Weihnachtszeit steht bevor - und damit ein besonders turbulenter Konstanzer Jahresabschnitt. Wer den wirklichen Advent, die besinnliche Vorweihnachtszeit sucht, wird in der nahen Schweiz fündig, bei der „Schlossweihnacht am Bodensee“, im so genannten Napoleonschloss hoch oben auf dem Arenenberg. Dort wird an Weihnachten die Gottesmutter ausgetauscht: die schwangere Maria in der Nacht zum 25. Dezember gegen die schlanker gewordene Frau vom Heiligen Josef, der bekanntlich nicht zum Vater des Christkindes avancieren konnte. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

13. November 2018 | Italiener spenden für Flüchtlingskinder

Bürgermeister der ärmsten Gemeinde Italiens macht’s vor

Konstanz/Lodi/Samassi (gro) Alle Flüchtlingskinder können in Lodi weiter an der verbilligten Schulspeisung teilnehmen und auch die subventionierten Schulbusse in Anspruch nehmen. Dafür stehen jetzt Spendengelder in Höhe von mindestens 80.000 Euro zur Verfügung. Beides, die Teilnehme an der Schulspeisung und die Benutzung von Schulbussen, war den Kindern untersagt worden, wenn sie nicht die Mittellosigkeit ihrer Familie in den Herkunftsländern (meist Syrien, Afghanistan und/oder Irak) nachweisen konnten – mit Dokumenten, die nur sehr schwer oder meist überhaupt nicht besorgt werden können. Eingeschaltet ins Geschehen hat sich mittlerweile auch Enrico Pusceddu, Bürgermeister von Samassi, der ärmsten Gemeinde Italiens. … weiterlesen \"\"

1 Kommentar »

4. November 2018 | Wieder „KunstNacht“ in der Niederburg

Bunt, hell und klangvoll zwischen Münster und Rhein

Konstanz (gro) Noch einmal wird es eine halbe Nacht lang hell, bunt und musikerfüllt zugehen zwischen Münster und Rhein, bevor die dunkle Jahreszeit die Niederburg vollends umfängt. Es sind die Künstler und Kunsthandwerker des Quartiers, die für Lichtblicke und buntes Aufscheinen sorgen, ihre Ateliers öffnen sowie für Aktionen und Gespräche zur Verfügung stehen. Sie sind die Gastgeber, wenn am Freitag die nächste KunstNacht steigt und sich Kunstfreunde aus der ganzen Stadt und der Umgebung für ein paar Stunden im ältesten Konstanzer Stadtteil umtun, um zwischen der alten Bischofskirche, dem Turm zur Katz’ und dem südlichen Rheinufer Kunst und Kunstschaffen hautnah und authentisch zu erleben. … weiterlesen \"\"

1 Kommentar »

2. November 2018 | Aus Protest „100 Franken lieber absitzen“

Thurgauer Wirtin geht (fast) freiwillig ins Gefängnis

Busswilen/Thurgau (gro) Eine Thurgauer Wirtin will 100 Franken Busse wegen einer so genannten Lärmstörung lieber im Gefängnis absitzen als zahlen. Es ist nicht Sparsamkeit oder Geldnot, die sie dazu treibt, sondern Empörung. Früher seien die Leute, wie sie Redakteur Olaf Kühne von der „Thurgauer Zeitung“ sagte, „zu mir gekommen“, wenn sie sich gestört fühlten. Heute verstecke man sich anonym hinter der Polizei. Bernadette Ackermann, die 51-jährige Dorfwirtin der „Sonne“ im Dörfchen Busswilen bei Sirnach bekommt nun lebhaften Zuspruch von Stammgästen und aus der weiteren Umgebung. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

2. November 2018 | Hat Landau noch 'nen Koffer in Konstanz?

Zusammenhänge - vom Bodensee bis Berlin Mitte

Konstanz (gro) Was haben Lothar Landau (oben, vor seinem Jagdhaus nördlich Berlin), Christoph Nix und Andreas Osner mit einander zu schaffen? Eher nichts, oder kaum etwas, sollte man meinen. Schliesslich ist Landau ein erfolgreicher Berliner Medienunternehmer, während sich Christoph Nix als Intendant des Konstanzer Stadttheaters mit einer partiell unwilligen Kommunalverwaltung herumplagen muss. Und Andreas Osner gibt als Kulturbürgermeister und Sozialdezernent bei einer Hamburger Agentur heimlich unsinnige Gutachten in Auftrag. Und doch hängen die drei Männer zusammen. Die Zusammenhänge reichen vom Bodensee bis in die Berliner Friedrichstrasse. Manche fragen sich: Hat Landau heimlich noch ‘nen Koffer am Bodensee? … weiterlesen \"\"

1 Kommentar »