Dornröschen » 2019 » August
Leserkommentare
 
Sponsoren

Artikel vom August 2019

23. August 2019 | „Kriminalisierung der Seenotretter beenden!“

„Seebrücke“ liest den Politikern die Leviten

Konstanz (gro) Engagierte Bürgerinnen und Bürger der Aktion „Seebrücke“ lesen den Politikern die Leviten. Es sei höchste Zeit, die Kriminalisierung privater Seenotretter zu beenden und ein Konzept für die aktuelle Flüchtlingsfrage zu entwickeln. Dies wird in einer gemeinsamen Erklärung von Vertretern neun baden-württembergischer Städte gefordert, also auch von Konstanz. Es sind die neun Städte des deutschen Südwestens, die sich in den vergangenen Monaten grundsätzlich bereit erklärt haben, im Mittelmeer aufgesammelte, vom Ertrinken bedrohte Flüchtlinge aufzunehmen. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

21. August 2019 | Wieder heisst es „Alles aus Papier“

Starke Nachfrage zum nächsten Büchermarkt

Konstanz (gro) Der nächste Büchermarkt könnte der bisher grösste werden, die Nachfrage nach Verkaufsständen für die Veranstaltung Mitte September auf dem Münsterplatz ist jedenfalls „sehr lebhaft“, sagt Daniel Widmaier von der Buchhandlung Homburger & Hepp. Bis jetzt haben sich, wie man hört, knapp 60 Interessenten angemeldet, mehr als sonst so lange vor dem Event, das zum 18. Mal stattfindet und das sich unter dem Motto „Büchermarkt & alles aus Papier“ zum grössten Freiluftereignis seiner Art in der internationalen Region Bodensee entwickelt hat. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

20. August 2019 | Literatur-Kalender aus dem Verlag Stadler

Eine Hommage an den Bodensee

Konstanz (gro) Noch stecken wir mitten in 2019, doch die Kalender-Macher fürs Jahr 2020 sind längst am Werk. Das gilt auch für den Verlag Stadler in Konstanz, der zum dritten Mal einen Kalender namens „Literatur Bodensee“ vorlegt: mit Beiträgen zeitgenössischer Autoren aus drei Ländern und Lichtbildern von Thomas Bichler. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

15. August 2019 | Von unten und oben den Brand bekämpft

Die Feuerwehr setzt auch Kettensägen ein

Konstanz (gro) In der Radolfzeller Strasse hat die Feuerwehr am Mittwochmorgen einen Brand gleichzeitg vom Erdgeschoss und vom Dach her bekämpft. Ausgebrochen war er in der Doppelhaushälfte eines Wohnhauses. Der Kern des Feuers hatte sich in der Decke zwischen dem Erdgeschoss und dem ersten Obergeschoss gebildet. Um diesem Brandkern zu Leibe rücken zu können, setzten die Wehrleute auch Kettensägen ein. Die Familie, die in der Haushälfte wohnte, kam zunächst nebenan, in der weitgehend unbeschädigt gebliebenen Hälfte des Doppelhauses, unter. Der brandgeschädigte Hausteil ist vorerst nicht mehr bewohnbar. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen der Feuerwehr bei etwa 100.000 Euro. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

13. August 2019 | 23 Euro fürs gute alte Seenachtfest - zuviel

Die Stadtverwaltung will’s immer noch nicht begreifen

Konstanz (gro) Einen Tag nach dem Feuerzauber war sich das Konstanzer Volk weitgehend einig: Nicht das traditionale Feuerwerk gehört abgesetzt, sondern der Oberbürgermeister, und zwar samt seinem Gemeinderat. Massgeblich beigetragen zu dieser Stimmungslage hatte in der Nacht zum Sonntag ein fulminanter deutsch-schweizerischer Feuerzauber, ein bunter, glühender Funkenreigen, der den Himmel über der Doppelstadt und ihrer romantischen Bucht wie selten zuvor dekoriert hatte. Bei einem Eintrittspreis von 23 Euro pro Person war es allerdings kein Wunder, dass sich der Zustrom der Besucher, zumindest auf deutscher Seite, in Grenzen hielt. … weiterlesen \"\"

5 Kommentare »