Dornröschen
Leserkommentare
 
Sponsoren

Alle Artikel zum Thema: Lago

9. Juli 2014 | „Generalmaut“ beeinträchtigt Einzelhandel

Der geplante Strassenzoll erregt die Grenzregionen

Konstanz (gro) Eine generelle Maut für das deutsche Strassennetz stösst in den Grenzregionen auf starke Bedenken. Das zeigen Reaktionen entlang des Rheins und am Bodensee. Im Südwesten Deutschlands befürchtet der Einzelhandel von Lindau über Konstanz bis nach Rheinfelden einen Rückgang des Einkaufstourismus‘ aus der Schweiz, wenn in Deutschland selbst für Nebenstrassen ein Wegezoll erhoben wird, wie das Alexander Dobrindt (CSU), der Bundesverkehrsminister, vorschlägt. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

20. Juni 2014 | Gartenstrasse heute und morgen von Westen gesperrt

Verkehrspolitik als Balance-Akt

Konstanz (gro) Der Stadtteil Paradies soll an so genannten Hochlasttagen vom Verkehr aus der Schweiz entlastet werden. Deswegen wird heute Freitag und morgen Samstag die Gartenstrasse von Westen her gesperrt. Autofahrern, die von der Gemeinschaftszollanlage her kommen, wird künftig an besonders verkehrsträchtigen Tagen das Rechtsabbiegen in Richtung Paradies verwehrt. Die Konstanzer Verkehrspolitik bewegt sich damit weiter auf einer Gratwanderung zwischen Kundenfreundlichkeit und Volksberuhigung. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

20. April 2014 | Stadtmarketing sollte SWR korrigieren

Rundfunk mit Falschmeldungen zur Parksituation

Konstanz (gro) In Konstanz, so warnte der Südwestrundfunk (SWR) am Samstag gegen 15 Uhr, gebe es kaum noch Parkplätze. Damit verbunden gab’s die dringende Empfehlung, möglichst vor der Stadt zu parken und dann mit dem öffentlichen Personennahverkehr, also mit Bahn und Bussen ins Stadtzentrum weiter zu fahren. Gleichzeitig war auf den Informationstafeln des Parkleitsystems zu lesen, dass es im linksrheinischen Zentrum der Stadt noch jede Menge freie Stellplätze gab, deutlich über 400 Parkplätze allein im Parkhaus Dammgasse und im Lago. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

19. März 2014 | Überraschung: Johnny Kama bleibt

Der Tempel des Konsums - und nebenan die Gegenwelt

Konstanz (gro) Das Lago, das grösste Shopping-Center weit und breit, gehört längst zu den Impulsgebern der Stadt Konstanz. Nicht nur, weil es demnächst seinen 10. Geburtstag begeht, sondern auch, weil es dank eines aufmerksamen Managements permanent Aktualität und Vitalität ausstrahlt. Man spürt im Lago und auch drum herum neben Gewohntem ständige Erneuerung und permanente Planung. Davon angesteckt wurde nebenan Johnny, der Kurde. Heraus gekommen ist etwas Besonderes. Johnny Kama, der mit seinem „Seehas“ gegenüber der Nordwestecke des Konsumtempels temperamentvollen Frauen und eher weniger geschniegelten Zeitgenossen einen gastlichen Zufluchtsort bietet, schuf eine kleine Gegenwelt zum Shoppingcenter. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

14. Januar 2014 | Teure „Modernisierung“ des Parkleitsystems

Hoffentlich gibt es ein grosses Durcheinander

Konstanz (gro) Zwei Wochen lang fällt das Parkleitsystem für die Innenstadt aus. Die Stadtverwaltung kann nur hoffen, dass sich nun ein grosses, anhaltendes Durcheinander einstellt. Es wäre jedenfalls fatal, wenn es mit der Parksituation einfach so weiter ginge wie bisher. Denn das würde bedeuten, dass das teure System weitgehend überflüssig ist. An insgesamt 26 so genannten „dynamischen Schilderstandorten“ des Parkleitsystems, so eine Mitteilung der Stadtverwaltung, werde die „veraltete Elektronik“ ausgetauscht. Von der Verwaltung sind für die „Aufrüstung“ des vor über 10 Jahren installierten Parkleitsystems vergangenes Jahr fast 300.000 Euro und für 2014 nochmals 100.000 Euro veranschlagt worden. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »