Dornröschen » Blog Archive » Konstanz und Überlingen halten zusammen
Leserkommentare
 
Sponsoren
16. Mai 2018 | Weiter gemeinsamer Zuschuss für Personenfähre

Konstanz und Überlingen halten zusammen

Konstanz/Überlingen (gro) Mit jeweils 10.000 Euro unterstützen die Städte Konstanz und Überlingen die Personen-Fähr-Verbindung zwischen Wallhausen und dem Überlinger Hafen. Der Zuschuss macht es möglich, die Verbindung das ganze Jahr über aufrecht zu erhalten. Damit dokumentieren die beiden Nachbarstädte ihr Interesse an einer möglichst guten Vernetzung des öffentlichen Nahverkehrs in der Region - nicht zuletzt auch im Hinblick auf eine Zähmung des ausufernden Autoverkehrs.

Ganz-Jahres-Betrieb bis 2020 gesichert

Für die „überseeische“ Verbindung zwischen dem (mit Stadtbussen angebundenen) südöstlichen Konstanzer Vorort Wallhausen und der zentral gelegenen Überlinger Schiffslände gibt es die kommunalen Zuschüsse seit über 20 Jahren. Der letztgültige Vertrag mit der Wallhauser Betreiberfirma Gies & Giess lief Ende 2017 aus. Doch die Verbindung ist mittlerweile bis einschliesslich 2020 gesichert. Sowohl der Überlinger Gemeinderat als auch der Finanzausschuss des Konstanzer Stadtparlaments sprachen sich für die weitere finanzielle Unterstützung der Schiffsverbindung einstimmig aus.

Wenn es kalt wird, kommen nur die Pendler

Das touristische Interesse an der Verbindung Wallhausen-Überlingen ist während der sieben wärmeren Monate des Jahres so gross, dass sich die Schiffsverbindung kostendeckend betreiben lässt, wie die Konstanzer Stadtverwaltung erklären lässt. Doch in den übrigen fünf Monaten, von November bis März, wenn die Verbindung überwiegend von einheimischen Pendlern in Anspruch genommen wird, sei eine Kostendeckung nur mit Hilfe von Zuschüssen zu erreichen.

Bild: www.frieder-schindele.eu



 Kommentieren    Trackback    Drucken

Ein Kommentar

  1. 1. Bruno Neidhart

    Es gibt sinnvolle und weniger sinnvolle Unterstützungen. Die Unterstützung für einen Ganzjahresbetrieb der Personen-Fähr-Verbindung Wallhausen-Überlingen passt bestens zur Vernetzung des öffentlichen Nahverkehrs in der Region. Es egeben sich nicht zuletzt auch für “überseeische Studierende” exzellente Möglichkeiten.

Neuen Kommentar schreiben ...