Dornröschen
Leserkommentare
 
Sponsoren
3. Dezember 2020 | Zwillings-Bronze-Relief im Stadtgarten?

Egbert Broerken - der Mann der die Stadt begreifbar macht

Konstanz/Welver (gro) Der Bildhauer Egbert Broerken, der in den vergangenen zwei Jahrzehnten ueber 60 Städte Europas als Bronze-Reliefs verewigt und damit im wörtlichen Sinne begreifbar gemacht hat, ist bereit, eine Ausnahme zu machen und die ehemalige Bischofsstadt Konstanz ein zweites Mal filigran und maßstabsgetreu abzubilden. Das Relief im Maßstab 1:650, das vor der Nordseite des Münsters steht und sich seit 2010 anhaltender Beliebtheit erfreut, soll für 28.000 Euro einen Zwilling bekommen, der am Gondelehafen aufgestellt wuerde. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

1. Dezember 2020 | Geisterfahrer verursacht schweren Unfall

Ein Toter, 5 Verletzte und 50.000 €uro Sachschaden

Engen (gro) Ein verheerender Unfall nahe dem Autobahnkreuz Hegau hat am Montagabend ein Todesopfer, einen Schwerverletzten und 5 weitere Verletzte gefordert. Bei dem Unfall auf der A 81, in den drei Mercedes-Karossen verwickelt sind, wurde außerdem ein Sachschaden in Höhe von mindestens 50.000 Euro angerichtet. Nach ersten Ermittlungen der Polizei ist der Unfall durch einen 61-jährigen Falschfahrer gegen 17.30 Uhr verursacht worden. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

26. November 2020 | Der einstige „Lichtgang“ soll aufgemoebelt werden

Markstättenunterführung vor Wandlung zur Kunstgalerie

Konstanz (gro) Da sage noch einer, in Zeiten von Corona gerate Kultur und Kunst hoffnungslos ins Hintertreffen. Das mag zutreffen fürs Theater, fürs Kino, für Vernissagen und Konzerte. Anders kommt es in Konstanz ziemlich sicher zwischen Hafen und Marktstätte: In der Unterführung zwischen den beiden charakteristischen zentralstädtischen Arealen soll Platz gemacht werden für „Urban Art“ in the City, für Kultur und Kunst in einer Unterführung, die einst als „Lichtgang“ gepriesen, dann aber wegen ihrer peinlich gelblich gefliessten Wandungen mit der Anmutung einer ausladenden Toilette ihr Dasein fristen musste. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

23. November 2020 | Petition des „Treffpunkts“ mit magerer Resonanz

Einzelhandel: Döbele-Platz braucht grosses Parkhaus

Konstanz (gro) Die Werbegemeinschaft des Konstanzer Einzelhandels („Treffpunkt“) spricht sich mit Nachdruck dafür aus, auf dem Döbele-Platz ein grosszügig bemessenes Parkhaus zu errichten. Es müsse mindestens 1400 Stellplätze haben. Die Forderung wird unterstützt durch eine Petition. Diese übers Internet organisierte Aktion wurde im Juli gestartet. Bis jetzt sind 1175 Personen als Unterstützer registriert worden. Das sind etwa 6 Prozent der linksrheinischen Bevölkerung, Kinder, Omas und Opas eingerechnet (oder 1,3 Prozent der knapp 87.000 Konstanzerinnen und Konstanzer). Eine Informationskampagne soll nun die magere Resonanz befoerdern. … weiterlesen \"\"

1 Kommentar »

19. November 2020 | Konstanz hat dank Kreuzlingen den Luxus-Lockdown

Ein paar gute Nachrichten zu Corona und Pandemie

Konstanz (gro) Corona hin oder her – es ist Zeit für ein paar gute Nachrichten. „Spiegel-online“ hat gestern um 9.10 Uhr die frohe Botschaft verbreitet, dass die sogenannte 7-Tages-Inzidenz „erneut gesunken“ ist, laut Robert-Koch-Institut „das dritte Mal in Folge“. Nur noch durchschnittlich 139 von 100.000 Personen haben sich demnach (gemäß Testergebnis) in den vergangenen sieben Tagen mit dem Corona-Virus angesteckt. “Erlaubt” sind 50 von 100.000. Fast zeitgleich informierte gestern das Statistische Bundesamt Wiesbaden, in der ersten Hälfte des vergangenen Monats (Oktober) seien in Deutschland ueberhaupt „nur wenig mehr Menschen gestorben als im Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2019“. Die aktuelle Zunahme ist demnach “unauffällig”. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »