Dornröschen
Leserkommentare
 
Sponsoren
11. April 2017 | Ein kundiger Blick auf Frankreich

Droht Europa der Totalschaden?

Konstanz (gro) Wie werden unsere Freunde im Westen wählen? Egal, wie letzten Endes in Frankreich abgestimmt wird - Frankreich wird schon nach dem ersten Wahlgang neu nachdenken müsssen, sofern es um die Zukunft des Landes und um Europa geht. Mit Professor Frank Baasner, dem Direktor des Deutsch-Französischen Instituts in Ludwigsburg, steht zwei Wochen nach der Vorwahl zum Präsidenten der Nachbarrepublik am Dienstag, dem 2. Mai, um 19 Uhr, im „Constanzer Wirtshaus“ an der Spanierstraße ein Experte zur Verfügung, herbei geholt von Andreas Jung, dem CDU-Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Konstanz. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

6. April 2017 | Warum in die Ferne schweifen…

Stadt, See und Parks putzen sich heraus für die Ostertage

Konstanz (gro) Ostern mitten im April, da kann eigentlich nicht schief gehen. Schon gar nicht in Konstanz. Auch wenn es heute zeitweise regnet und kühle Winde wehen: Zum Wochenende und erst recht zu den kurz darauf hereinbrechenden Osterfeiertagen wird’s erneut frühlingshaft warm. Das Archäologische Landesmuseum hat es besonders eilig, die dröge Fastenzeit abzublasen und bittet zwei Tage vor Karfreitag zu Hasen-Suche und Osterwerkstatt in die gepflegten Hallen an Sternenplatz und Spanierstrasse. Ringsum blüht es in Gärten und Parks und die Weisse Flotte ist wieder unterwegs, diesmal sogar mit einem Schlemmerschiff. Warum also wegfahren an Ostern? … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

4. April 2017 | Uni Konstanz an der Entdeckung beteiligt

Das rosa Sensationsfischlein ist knapp 10 Zentimeter lang

Konstanz (gro) Das schlanke Fischchen ist ausgewachsen knapp zehn Zentimeter lang, und durch seine durchsichtige Haut schimmern blassrosa die Blutgefässe des zarten, wendigen Körpers. In der vergangenen Nacht hat es der Kaltblütler auf Anhieb in die Schlagzeilen der Nachrichtenagenturen und auch in die „Tagesthemen“ der ARD geschafft. Es handelt sich um den ersten und damit bisher einzigen Höhlenfisch, der in Europa gefunden wurde. Forscher der Uni Konstanz sind an der sensationellen Entdeckung beteiligt, auf die man im Übrigen gar nicht weit entfernt vom Bodensee gestossen ist. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

30. März 2017 | Aus Vermutung wird Gewissheit

Der Wolf ist im Thurgau nach 200 Jahren wieder da

Konstanz/Frauenfeld (gro) Vor gut 200 Jahren war er ausgerottet, jetzt ist er definitiv wieder da im Thurgau: der böse, böse Wolf. Das Raubtier ist streng geschützt, auch in der Schweiz. Dem Menschen geht der Wolf tunlichst aus dem Weg. Das Hauptproblem: Natürliche Beutetiere, Rotwild, Rehe, Wildschweine und auch Ratten fehlen dem Wolf in seinem angestammten, ursprünglich natürlichen Lebensraum. Deshalb vergreift er sich, wie in den ersten Tagen dieses Monates geschehen, auch mal an Schafen. Und sonst mal womöglich auch an Ziegen, Fohlen und Kühen. Das macht ihn zum Schädling. Dass es tatsächlich ein Wolf war, der im Thurgau Anfang März zwei Schafe riss, ist spätestens seit dem vergangenen Wochenende sicher. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

27. März 2017 | Maria Cruz Berrocal fündig in Südostasien

Konstanzer Archäologin entdeckt uraltes Christen-Grab im Norden Taiwans: Zeugnis früher Globalisierung

Konstanz/Taiwan (gro) Im Norden der südostasiatischen Insel Taiwan sind Archäologen auf die sterblichen Überreste eines Mannes gestossen, der dort kurz nach 1500 als Christ bestattet worden ist. Die gefalteten Hände des gut erhaltenen Skeletts und dessen Analysen sowie die Reste der längst untergegangenen Friedhofsanlage lassen keinen Zweifel daran, dass sich dort, im damaligen Salvador de Isla Hermosa auf dem kleinen Eiland vor der Hauptinsel Taiwan, eine Niederlassung der welterobernden Spanier befunden hatte. Dieses Zeugnis einer frühen Globalisierung wurde bei Grabungsarbeiten unter der Leitung von Maria Cruz Berrocal (kleines Bild) entdeckt, die an der Universität Konstanz als Forschungsstipendiatin am Zukunftskolleg der Uni arbeitet, forscht und lehrt. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »