Dornröschen
Leserkommentare
 
Sponsoren
10. Juni 2021 | „Pflegemassnahme“ im Tägermoos

Kommt die klitzekleine Gutmachung doch noch?

Konstanz/Tägermoos (gro) An den Stellen der 40 orange-farbenen Holzpflöckchen, die Mitte Oktober 2015 zwischen den Stümpfen der sieben Monate zuvor niedergemachten 41 Pappeln der Allee am Seerhein im Tägermoos Hoffnung signalisierten, sind inzwischen etwas schüchtern wirkende Minibäumchen herangewachsen, gefühlte Lichtjahre entfernt von den einst prächtigen, kraftstrotzenden Pappeln, die da ursprünglich den romantischen Pfad am Seerhein säumten. Nächste Woche „pflegen“ die Technischen Betriebe der Stadt Konstanz diese Bäumchen zwischen Ziegelhof und Kuhhorn. … weiterlesen \"\"

1 Kommentar »

6. Juni 2021 | 70.000 Euro für Luftreiniger

Spitalstiftung sorgt für (fast) keimfreie Luft

Konstanz (gro) Die Spitalstiftung hat für ihre Pflegeeinrichtungen 18 Luftreiniger angeschafft. Die Geräte, die in tagsüber genutzten Gemeinschaftsräumen aufgestellt wurden, haben 70.000 Euro gekostet. Sie wälzen die Raumluft in einer Stunde sechsmal um und filtern dabei 99,99 Prozent der Bakterien und Viren heraus, machen die Luft also fast zu 100 Prozent keimfrei, erklärt Feelgood-Manager Marcello Cofone. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

2. Juni 2021 | Optimistischer Start Richtung Sommer

Ende des Monats wird`s im Rosgartenmuseum idyllisch

Konstanz (gro) Die Konstanzer Museen starten, so sagen in diesen Tagen deren Matadore jeglichen Geschlechts, „mit einer großen Portion Optimismus und Zuversicht“ in den ersten Sommermonat des Jahres, ermuntert von niedrigen Inzidenzwerten und anderen abebbenden Kennzahlen des Corona-Mikrokosmos`. Die vier Konstanzer Museen zeigen, wie sie verlauten lassen, „zauberhafte … Ausstellungen“, die ein wenig für die entbehrungsreiche Zeit des Lockdowns entschädigen sollen. Besonders gut passend: Die Sonderausstellung Im Rosgartenmuseum unter dem Motto „Idyllen zwischen Berg und See. Die Entdeckung von Bodensee und Voralpenraum”. Start ist am 29. Juni. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

27. Mai 2021 | Linke Liste Konstanz (LLK) obsiegt in Freiburg

Verwaltungsgericht: Stadt Konstanz handelte rechtswidrig

Konstanz/Freiburg (gro) Die Stadtverwaltung hat rechtswidrig gehandelt, als sich das kommunale Pressereferat 2019 weigerte, der Linken Liste Konstanz (LLK) im Amtsblatt Platz einzuräumen, um mit einem Beitrag der Fraktion gegen die Abschiebung des Asyl suchenden Nigerianers Harrison Chukuwu Stellung zu beziehen. Der Afrikaner, der mit Verfolgung in seinem Heimatland rechnen musste, war damals bereits bestens integriert, unter anderem als ehrenamtlicher Mitarbeiter im Cafe Mondial. Das Verwaltungsgericht Freiburg belehrte Oberbürgermeister Uli Burchardt, den Herausgeber des Amtsblattes, dass die Linke Liste wie alle Rathausfraktionen das (verfassungsrechtlich abgesicherte) Recht hat, sich im Amtsblatt zu äussern, und zwar zu allen Angelegenheiten, die „den eigenen Wirkungskreis berühren“. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

24. Mai 2021 | Hebammen eröffnen Praxis in Kreuzlingen

Vier junge Frauen – ganz nah am Leben

Konstanz (gro) Vier Hebammen haben in Kreuzlingen eine eigene Praxis eröffnet. Darüber berichtet die „Thurgauerzeitung“. Die Gemeinschaftspraxis im Haus Hauptstrasse 50 soll sich, wie Judith Schuck schreibt, zu einem „Zentrum für Geburt und junge Familien“ entwickeln. Die vier Frauen, die sich vom Gebärsaal im Kantonsspital Münsterlingen kennen, betrachten es als ein Privileg, „so nah am Leben dran zu sein“. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »