Dornröschen
Leserkommentare
 
Sponsoren
18. Juli 2021 | Musikschule und Altenhilfe spannen zusammen

Raus aus dem Dornröschenschlaf - mit Serenaden!

Konstanz (gro) Serenaden an Sommerabenden: Mitten im Juli freuen sich die Bewohnerinnen und Bewohner der spitälischen Pflegeeinrichtungen über Musik im Freien. Möglich gemacht wird dies durch die Zusammenarbeit von Altenhilfeverein und Musikschule, deren Akteure gratis aufspielen und auftreten. Mit den Serenaden soll nach vielen Monaten “pandemischer” Einschränkungen besondere Lust aufs Leben gemacht werden. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

17. Juli 2021 | Ausstellung im Turm informiert umfassend

Corona hat das Gedächtnis der Menschheit aufgefrischt

Konstanz (gro) Welchen Einfluss haben Pandemien auf unser Leben? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Ausstellung „STAYIN‘ ALIVE – mit Seuchen leben“ im Turm zur Katz in Konstanz. Diese interaktive Ausstellung im hinteren Hof des Kulturzentrums am Münster blickt auf Pandemien und Seuchen von der Antike bis zur Gegenwart. Ziel der Ausstellung sei es, schreibt uns dazu das Kulturamt, Einblicke in den Umgang mit Pandemien zu vermittteln. Großen Pandemien, die zum Teil gerade einmal 100 Jahre zurückliegen und Millionen Menschen das Leben kosteten, sei erst durch den Ausbruch des Coronavirus` wieder Aufmerksamkeit zuteil geworden. Die Ausstellung wird Endes Monats eröffnet und dauert vom 30. Juli bis 3. Oktober. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

16. Juli 2021 | Von wegen Lärm um nichts

Demnächst ganz Grosser Bahnhof für Ulrich Khuon

Konstanz (gro) Vom grossen Shakespeare umrahmt widerfährt Ulrich Khuon, derzeit Intendant am Deutschen Theater Berlin, demnächst in Konstanz der ganz Grosse Bahnhof, wenn ihm auf dem Münsterplatz mitten im Sommer die Ehrenmitgliedschaft des Stadttheaters verliehen wird. Das wird am Samstag kommender Woche geschehen, wenn dort letztmals „Viel Lärm um nichts“ zu sehen ist. Die Derniere der Freilichtaufführung sorgt somit für den ironischen Höhepunkt der Komödie: Nicht um nichts wird da am Ende gelärmt werden, sondern es wird gejubelt werden für einen Theatermann, den man in Konstanz nie vergessen wird. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

14. Juli 2021 | Heute Uraufführung im Festsaal des Inselhotels

Erstmals Frederic Bollis „Sinfonia Nabbolitana“

Konstanz (gro) In der ehemaligen Klosterkirche auf der Konstanzer Stadtinsel wird heute Mittwoch Frederic Bollis „Sinfonia Nabbolitana“ uraufgeführt. Es spielt das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim unter der Leitung des in Konstanz wohlbekannten Dirigenten Douglas Bostock. Gleich zweimal wird das Konzert im Festsaal des Inselhotels dargeboten (um 18.30 und 20.30 Uhr). So kann die Zahl der lauschenden Musikfreunde trotz pandemischer Abstandsregeln insgesamt einigermassen stattlich gehalten werden. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

12. Juli 2021 | Ein grosses Fest zur rechten Zeit

Wenn sich die deutsch-französische Freundschaft feiert

Konstanz (gro) Corona-Verwirrungen und Flüchtlingskrise, Ausgangssperren, ökonomische Verwerfungen, politische Konflikte und klimatische Kapriolen: Die Welt, so sieht es gerade aus, läuft Gefahr, aus den Fugen zu geraten. Da kommt ein grosses Fest zur rechten Zeit. Umso mehr, als es sich um ein grenzüberschreitendes und Grenzen verbindendes Ereignis handelt: 70 Jahre Deutsch-Französische Vereinigung – schlagender Beweis, dass es auf dieser Welt auch anders geht, dass aus einstigen Erbfeinden Freunde geworden sind. Präsident Claus-Dieter Hirt und seinem Team ist es gelungen, einen grossartigen Reigen auszurichten, zu dem etliche Vorträge und fünf Ausstellungen gehören. Und am Mittwoch kommt auch noch Catherine Veber, die weltgewandte französische Generalkonsulin nach Konstanz. Eröffnung der fast zweiwöchigen Festivitäten ist am heutigen Montag um 19.30 Uhr im Bürgersaal. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »