Dornröschen
Leserkommentare
 
Sponsoren
11. Mai 2022 | Uli Burchardt in Fontainebleau

„Freundschaft und Kraft: Die europäische Aufgabe“

Konstanz/Fontainebleau (gro) Während In Moskau noch für eine weitere pompöse Waffenschau geprobt wurde, hat man sich in Fontainebleau bei Paris vor dem Mahnmal für die Toten der Weltkriege zum trauernden Gedenken getroffen. Ganz vorne Frederic Valletoux und Uli Burchardt (unser Bild), die Stadtoberhäupter von Fontainebleau und Konstanz, Vertreter der einstigen Erzfeinde Frankreich und Deutschland, die längst zu Freunden geworden sind. Und während Wladimir Putin noch an seiner Rede feilte, mit der er den Sieg der Alliierten vor 77 Jahren über Nazi-Deutschland als stupide Begründung für den russischen Überfall auf die Ukraine am Sonntag missbrauchen sollte, beschwor Burchardt das, worauf es in Wirklichkeit ankommt: Auf die „Freundschaft und Kraft ihrer Beziehungen“, gerade für Deutschland und Frankreich, für den Aufbau und den Frieden in Europa. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

4. Mai 2022 | Die Covid-Lockerungen machen`s möglich

Museumswelt: Endlich wieder aus dem Vollen schöpfen

Konstanz (gro) „Endlich können wir wieder aus dem Vollen schöpfen“, heisst es bei den Museen der Stadt. Und so dürfte sich der eben begonnene Wonnnemonat Mai zu einem mehrwöchigen Highlight entfalten, mit einer Fülle von Veranstaltungen, Führungen und Präsentationen. Und wenn das grosse Angebot gar zu anstrengend wird, bietet sich zum Atemholen die gastliche Oase im Innenhof des Rosgartenmuseums an: das romantische Cafe inmitten von faszinierenden Kunstschätzen der glorreichen Konstanzer Vergangenheit. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

2. Mai 2022 | Am 14. Mai auf dem Münsterplatz

Mitten im Wonnemonat kehrt der Büchermarkt zurück

Konstanz (gro) Vor drei Jahren hat es ihn zum letzten Mal gegeben, doch nun ist er zurück: Mitten im Wonnemarkt Mai, am Samstag, dem 14. Mai, kommt es auf dem Münsterplatz zum 19. „Büchermarkt am See“. Sieben Stunden lang, von 10 bis 17 Uhr, darf am Samstag nächster Woche auf dem schönsten Platz der Stadt in Büchern und „in allem was aus Papier ist“ unbeschwert gestöbert werden. Der Konstanzer „Büchermarkt am See“ dürfte damit seiner Tradition als grösster Markt seiner Art am Bodensee trotz aller Unbill im Rahmen der Covid-Störungen treu bleiben können. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

27. April 2022 | Von majestätisch bis gemütlich

Am 7. Mai Entdeckungstour für Neukonstanzer

Konstanz (gro) Entdeckungs-Rallye für Neubürgrinnen und Neubürger am 7. Mai, oder, wenn man so will, eine Schnitzeljagd durch die größte Stadt am Bodensee, die zur neuen Heimat gewotrden ist. Am übernächsten Samstag trifft man sich um 14 Uhr zu einer 90-minütigen - und kostenlosen - Entdeckungstour durch Konstanz samt Sektempfang und kleiner Siegerehrung. Los geht’s im Rathausinnenhof und anschließend durch verwinkelte Gässchen, vorbei am Hafen mit majestätischer See- und Alpenkulisse und entlang der malerischen Hausfassaden zu versteckten Orten, die nur wenige kennen. Die Teilnehmer erkunden die Altstadt dabei gemeinsam zu Fuß und erfahren dabei allerhand Wissenswertes. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

25. April 2022 | Vergessene Nothilfe in der Hitler-Zeit

Zum Auftakt Bekanntschaft mit der „Roten Hilfe“

Konstanz (gro) Ein Vortrag im „Contrast“ macht uns 4. Mai bekannt mit der „Roten Hilfe“, einer kaum mehr bekannten Hilfsorganisation, die sich während des Dritten Reichs um Opfer und Verfolgte des nationalsozialistischen Regimes kümmerte. Der Vortragsabend, der bereits für den vergangenen November vorgesehen war und wegen der Covid-Seuche nicht stattfinden durfte, wird nun in der Infokneipe am Mittwoch, 4. Mai, um 19 Uhr nachgeholt. Er bildet den Auftakt für das das Veranstaltungsjahr 2022. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »