Dornröschen
Leserkommentare
 
Sponsoren
20. Januar 2023 | Fasnacht zurück auf den Strassen

Endlich wieder Mehrwegbecher mit Karabinerhaken

Konstanz (gro) Fasnacht, wie sie früher einmal war – das verspricht uns Anja Fuchs von der Amtsblatt-Redaktion. Äusseres Kennzeichen sind die Mehrweg-Trinkbecher, die man am Karabinerhaken bequem mit sich führen kann. Die Becher, verziert mit Konstanzer Motiven, sind für 2,50 Euro bei der Touristinformation am Bahnhof zu erwerben. Sie helfen mit, die Strassenfasnacht möglichst „glasfrei“ zu halten. Im übrigen wird nach der mehrjährigen, abstinenten Corona-Phase mit einem heftigen und anhaltenden Rummel auf den Gassen und Strassen der Stadt gerechnet. Es geht jetzt schon deutlich lauter zu, vor allem im historischen Zentrum: Ein willkommener Winteraustrieb, der hoffentlich bald Früchte trägt. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

20. Januar 2023 | Amtliches Audit bescheinigt:

Parkraumstrategie der Stadt „auf gutem Wege“

Konstanz (gro) Der Stadt Konstanz ist in einem Prüfverfahren (Audit) bescheinigt worden, sich mit ihrer Parkraumstrategie „auf gutem Wege“ zu befinden. Das Verfahren wurde vom Land Baden-Württemberg angeboten. Dieses Audit gehört zum EU-Projekt „Park4SUMP“, und wurde von einer Expertengruppe des Deutschen Instituts für Urbanistik und der Nahverkehrsgesellschaft des Landes begleitet. Ziel ist es, die Strategien der Stadt zum Umstieg auf nachhaltige Mobilitätsangebote zu bewerten, insbesondere das Parkraummanagement. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

19. Januar 2023 | Ulrich Riebe leuchtet mit

Magische Lichtspiele im westschweizerischen Murten

Konstanz/Murten (gro) „Stars of Sound“ oder etwa die „Murten Classics“ – das malerische westschweizer Städtchen Murten ist bekannt für seine Events. Vor allem für sein „Lichtfestival“, das den dunklen Winter mindestens so zuverlässig vertreibt wie das hierzulande in erster Linie die Fastnacht zu besorgen hat. Und seit gestern ist es wieder so weit: Murten leuchtet magisch, und diesmal leuchtet ein Konstanzer mit. Es ist Ulrich Riebe, der Panoramafotograf aus der niederbürgler Rheingasse, der sich anscheinend mehr und mehr mit der so genannten Lichtkunst einlässt, um Fassaden, grosse Pflanzen, Skulpturen und geweihte Räume von innen und von aussen zu verzaubern. Beim Lichtfestival In Grindelwald hat er auch schon mitgemischt und während der ersten heftigen Corona-Phase projizierte er via Münsterturmspitze bunt strahlende Grüsse hinaus in die Konstanzer Partnerstädte. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

16. Januar 2023 | Am 1. Februar heulen die Sirenen

Schweiz testet öffentliches Warnsystem

Konstanz/Kreuzlingen (gro) Die Schweizer Nachbarn testen demnächst ihr öffentliches Warnsystem. Deswegen wird am 1. Februar entlang des Rheinufers bis Basel und am Bodensee auch ein Teil der südwestdeutschen Bevölkerung von Sirenengeheul aufgeschreckt werden. Der Lärm am Mittwoch in zwei Wochen dauert immerhin eine Dreiviertelstunde, von 13.30 bis 14.15 Uhr. Der jährliche Sirenentest diene dazu, die “Funktionstüchtigkeit der stationären Bevölkerungsschutz-Sirenen sicherzustellen”, teilt dazu Anja Fuchs von der Konstanzer Amtsblatt-Redaktion mit. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

13. Januar 2023 | Säulenpappeln zu altersschwach

Baumfäll-Arbeiten im Kreuzlinger Seeburg-Park

Konstanz/Kreuzlingen (gro) Spaziergänger sollten sich darauf einstellen, dass im beliebten Kreuzlinger Seeburg-Park bis Ende des Monats mit Einschränkungen zu rechnen ist: Einige Fusswege am Hafengebiet bleiben bis Ende des Monats wegen Baumfäll-Arbeiten gesperrt. Aufgrund des natürlichen Alterungsprozesses wurde ein Teil der Säulenpappeln im Osten der Mole am Gross-Schiff-Hafen bereits vor sechs Jahren gefällt. Nun ist auch das Ende der dort zunächst verbliebenen Pappeln gekommen. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »