Dornröschen
Leserkommentare
 
Sponsoren
9. August 2018 | Regelwütiger Stadtgarten-Auftakt mit viel Gebrüll

Dickerle, eckige Pizzen und kreisrunde Dünnele

Konstanz (gro) Es sollte fast alles anders werden bei der Neuaufführung der Konstanzer Sommernächte, die am gestrigen Mittwoch ihren Auftakt hatten. Neu der Name, die Sommernächte heissen nun dreimal „Stadtgartenfest“. Neu so manche Angebotstrennung: Wo seit Jahrzehnten Pizzen und Dünnele gemeinsam unter die Leute gebracht worden waren, wird jetzt streng unterschieden: Entweder Pizza oder Dünnele pro Stand. Kein Wunder, dass nun plötzlich Dickerle und kreisrunde Dünnele angeboten wurden, die Pizza dagegen als rechteckiger Fladen. Von 10.000 Besuchern pro Abend, wie vom „Südkurier“ vorab bejubelt: ein müder Abglanz, knapp zwei Drittel der Besucher-Plätze blieben leer, der dreimal freie Eintritt, ebenfalls eine Neuerung, brachte, jedenfalls zum Auftakt, keineswegs den erwarteten Zustrom. Das Gemisch der musikaliaschen Gesamtbeschallung hörte sich zweitweise an wie ein von viel Lärm mühsam zusammen gehaltenes Gebrüll. Das nahe “Inselhotel” wird sich wohl noch extra bedanken. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

6. August 2018 | Die spezielle Konstanzer Kulturmeile

Mal wieder Weltstars in der Kreuzlinger Strasse

Konstanz (gro) Doppelausstellung in der Kreuzlinger Strasse: Michael Zobel feiert im Atelier „Annick“ seine nunmehr seit 50 Jahren andauernde Präsenz am Bodensee als Designer besonders edlen Schmucks. Und Johannes Dörflinger gratuliert ihm dazu mit einer künstlerischen Extraschau in seiner nahe liegenden Galerie an der Grenze. Aber das ist nicht alles. Zur Eröffnung der Ausstellungen kam ein weiterer Star: Yolanda, die neue Chefdesignerin des Hauses Courrèges, die hier (wie auf dem Bild zu sehen) den gefeierten Konstanzer Schmuckkünstler herzt. Yolanda wurde zwar in den internationalen Ausgaben von „Vogue“ in Paris, New York und Rom gefeiert, in Konstanz aber als neue Modeschöpferin von der Seine kaum registriert. Die Ausstellungen bei Zobel und Dörflinger dauern bis Mitte September. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

3. August 2018 | Sonntag das „Konzert zur Oper“

Letzte Lieder im Arkadenhof

Konstanz (gro) Mit dem traditionellen „Konzert zur Oper“ wird am kommenden Sonntag, 5. August, die Veranstaltungsreihe der Kammeroper im Rathaushof eröffnet. Der Liederabend im Arkadenhof des Wessenberghauses beginnt um 20 Uhr. Es singen die Solisten der diesjährigen Kammeroper. Vorverkauf im roten Haus des Kulturzentrums am Münster (Telefon 282 76 79).
. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

3. August 2018 | SPD verweigert sich fragwürdigem Spatenstich

Mickriger Sanierungsversuch für den mickrigen Bahnhof

Konstanz (gro) Die SPD-Fraktion des Gemeinderats lehnt es ab, beim „symbolischen Spatenstich“ mitzumachen, mit dem am heutigen Freitag der Auftakt zur „Sanierung“ des Konstanzer Hauptbahnhofs politisch-festlich begangen werden soll. Jürgen Ruff, der Vorsitzende der sozialdemokratischen Fraktion, begründet das damit, dass es sich bestenfalls um eine ausgesprochen unzulängliche Sanierung handle, vor allem aber um die Manifestation einer längst verpassten Chance. Die gravierenden Mängel des Konstanzer Bahnhofs sind seit bald vier (!) Jahrzehnten ein Dauerthema, ohne dass es Lokal-. Landes- oder Bundespolitiker geschafft hätten, dass der Bahnhof Konstanz der Zeit angepasst wurde. Ein derart breites verkehrspolitisches Versagen dürfte bundesweit einmalig sein. … weiterlesen \"\"

10 Kommentare »

31. Juli 2018 | Hitziger Wochenauftakt für die Feuerwehr

Von Kellerlumpen zum brennenden Imbisswagen

Konstanz (gro) Spätestens am Ende des Nachmittag ist den Konstanzer Feuerwehrleuten gestern klar geworden, dass sie auch im Hochsommer manchmal sehr hoch hinauf müssen.
Es dürfte kurz vor 18 Uhr gewesen sein, als ein behelmter Brandbekämpfer in voller Montur und Ausrüstung an einem Mietshaus der Blarerstrasse im stabilen Stahlkäfig an der Spitze einer Drehleiter (von Christian Streibert im Bild gekonnt festgehalten) empor gehievt wurde, um ausgerechnet Ende Juli mitzuhelfen, einen Kaminbrand (im Hochsommer!) zu bekämpfen. Und das war nur einer von fünf Einsätzen am ersten Tag dieser heissen Woche, die von glimmenden Lappen bis zum brennenden Imbisswagfen führten. Da war der Kaminbrand in der Blarerstrasse mit Hilfe eines Schornsteinfegemeisters natürlich längst entschärft. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »