Dornröschen
Leserkommentare
 
Sponsoren
31. Januar 2019 | Wer konnte den Oberbürgermeister so überzeugen?

Bodenseeforum - beraten wird seit Jahrzehnten

Konstanz (gro) Heute geht`s im Gemeinderat erneut ums serbelnde Bodenseeforum. Es geht darum, das richtige Konzept für das mit Mängeln behaftete Haus am Seerhein zu finden, es geht um eine sachkundige Beratung und es geht darum, das alles möglichst unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu besprechen. Dabei werden Stadtverwaltung und Gemeinderat seit Jahrzehnten einschlägig beraten. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

29. Januar 2019 | Trauer um einen Kollegen

hpk hat das Zeitliche gesegnet

Konstanz (gro) Nein, man sollte nicht weggehen im Winter aus Konstanz. Ist zu gefährlich. Da sterben einem die besten Freunde weg. Es ist wieder passiert. Hans-Peter Koch (hpk) ist vergangenen Mittwoch, wie „seemoz“ meldete, „nach kurzer schwerer Krankheit“ im Krankenhaus Singen gestorben. Ich vermisse ihn jetzt schon. Wir trafen uns oft im „Costa“. … weiterlesen \"\"

1 Kommentar »

22. Januar 2019 | Demo vor dem Bodenseeforum

“Seebrücke” erinnert an Konstanzer Rettungsversprechen

Konstanz (gro) Aktivistinnen und Aktivisten der Initiative „Konstanzer Seebrücke“ haben den Bürgerempfang am Sonntag dafür genutzt, an das Rettungversprechen des Gemeinderats vom 25. Oktober 2018 zu erinnern. Das Stadtparlament hatte damals beschlossen, sich zu beteiligen, wenn es gelte, aus akuter Seenot gerettete Flüchtlinge unterzubringen, und zwar über die offizielle Aufnahmeprozedur nach dem so genannten Dublin-Abkommen hinaus. Der Oberbürgermeister setzte sich am 7. Dezember über diesen Beschluss hinweg und schrieb dem Stuttgarter Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Konstanz sei derzeit nicht in der Lage, aus Seenot gerettete Flüchtlinge aufzunehmen. Anlass war, wieder einmal, dass weder Malta noch Italien, Frankreich oder Spanien ein Rettungsschiff in einem Hafen anlegen liess, um halb verdurstete Flüchtlinge an Land zu lassen. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

21. Januar 2019 | Nach Fällung der Kastanien am Zoffingen

Niederburg: Stilles Gedenken und ein zorniger Brief

Konstanz (gro) Sie kamen im Dunkeln, noch vor Anbruch der Morgendämmerung: die Männer und ihre Maschinen, um die vier Kastanienbäume im Hof des ehemaligen Klosters Zoffingen umzulegen. Es war die erste Baumassnahme für das umstrittene Grossprojekt eines Pflegeheims der Caritas. Während die Stadtverwaltung sonst jede einzelne „Baumentfernung“ im Stadtgebiet vorab öffentlich bekannt gibt, kam das Fällkommando, dem vier grosse Kastanien zum Opfer fallen sollten, unangemeldet. Man fürchtete offensichtlich Widerstandsaktionen von Konstanzer Baumfreunden und Niederbürglern. Der Widerstand hat sich inzwischen in einem zornigen offenen Brief zu Wort gemeldet. … weiterlesen \"\"

3 Kommentare »

20. Januar 2019 | Bevor die grosse Kälte kommt

Mit „Schneeflocke“ von Zeppelin zu Zeppelin

Konstanz/Friedrichshafen (gro) Stolz nennt sich Friedrichshafen „Zeppelinstadt“. Schliesslich sind dort die seinerzeit revolutionären Luftschiffe entstanden, deren weltweiter Siegeszug nur durch eine Brandkatastrophe bei einem missglückten Landeanflug und durch den Beginn des Zweiten Weltkriegs verhindert wurde. Inzwischen fahren sie längst wieder durch die Lüfte, die gasgefüllten Zigarren, wenn auch nicht mehr so riesengross. Doch Konstanz ist und bleibt auch Zeppelinstadt, hier wurde der Luftfahrtpionier ja auch geboren. Die Katamaran-Reederei trägt dem seit 8. Januar von neuem Rechnung und offeriert die Städteverbindung dank ihres Sonderprogramms „Schneeflocke“ auch diesen Winter mit einem stark verbilligten Fahrpreis. Die Reise über den See von Zeppelinstadt zu Zeppelinstadt und zurück kostet bis auf Weiteres, und vorläufig noch bis 28. Februar, für Erwachsene nur 12.50 Euro. Kinder und Familien fahren ebenfalls günstiger als sonst, und dazu werden Tee- und Kaffeespezialitäten kredenzt. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »