Dornröschen
Leserkommentare
 
Sponsoren
24. Juni 2018 | Sonntag Volksfeier zum Umbau des Rheinsteigs

“Meilenstein” mit Kinderfest, Verpflegung und Musik

Konstanz (gro) Ein erstes Stückchen des neu konzipierten Altstadtrings geht demnächst in Betrieb. Es handelt sich um den verbreiterten Rheinsteig zwischen alter Rheinbrücke und dem Westende der Unteren Laube. Das Strassenstück wurde von Bäumen befreit und um einige Fahrspuren bereichert. Am 1. Juli wird die Inbetriebnahme des neu gestalteten Strassenstücks mit einem Fest gefeiert. Uli Burchardt, der Oberbürgermeister, und Karl Langensteiner-Schönborn eröffnen es mit einer Schere. Mit der durchtrennen sie am 1. Juli das Baustellenband und geben damit den Rheinsteig für den Verkehr symbolisch frei. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

16. Juni 2018 | Eine neue Antenne für die ISS

Schlauer werden in der „Langen Nacht der Wissenschaft“

Konstanz (gro) Mit über 150 Programmpunkten gibt die „Lange Nacht der Wissenschaft“ am Samstag nächster Woche Einblick in die aktuelle Forschung, zeigt Erfindungen und Entdeckungen, lädt ein zu Diskussionen und Debatten und sorgt für eine optimistische Sicht auf die Zukunft. Diese „Lange Nacht der Wissenschaft“ hat zuletzt annähernd siebeneinhalbtausend Besucherinnen und Besucher angezogen. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

14. Juni 2018 | Ein Saarländer übernimmt die Musikschule Konstanz

Dieter Dörrenbächer ist ein Vollblutmusiker

Konstanz (gro) Der Mann, der Ende August die Musikschule Konstanz übernimmt, ist ein Vollblutmusiker. Dieter Dörrenbächer, so heisst der Mann, stammt aus dem nahe bei Saarbrücken gelegenen Illingen und hat bereits mit 18 Jahren erste Erfahrungen als Orchesterleiter gesammelt. Er studierte in Trossingen und an der Folkwang-Hochschule in Essen. Dörrenbächer wurde vom Vorstand des Trägervereins Musikschule einstimmig als Nachfolger von Michael Schwering gewählt, der in Rente geht. Die besondere Liebe des neuen Leiters gilt dem Akkordeon. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

8. Juni 2018 | Oper im Stadtraum

„La Juive“: Das Konzil, die Macht, die Kirche und die Liebe

Konstanz (gro) Am kommenden Donnerstag um 19 Uhr hat „La Juive“ Premiere, eine Oper aus dem vorvergangenen Jahrhundert, die als Höhepunkt des letzten Jubiläumsjahres „600 Jahre Konstanzer Konzil“ gedacht ist. Bühne und Kulisse für Oper ist die Konstanzer Altstadt. Die Oper dauert stattliche 195 Minuten und wird unter der Regie der Südwestdeutschen Philharmonie in französicher Sprache aufgeführt. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

7. Juni 2018 | Erinnerung an den Geist der 68-er Jahre

Die Revolution erreicht das Stadttheater

Konstanz (gro) Ein vierköpfiges Kollektiv von bereits in Konstanz vorhandenen Theatermachern würde nach der Ära Nix, also ab Herbst 2020, gerne die Leitung des Stadtheaters übernehmen. Damit erreicht der revolutionäre Geist der 68-Jahre die älteste bespielte Bühne Deutschlands. Fachleute sind sich zwar weitgehend einig, dass Theaterbetriebe grundsätzlich besser von Einzelherrscherinnen oder –herrschern geleitet werden. Doch Ausnahmen sind bekanntlich nötig, um die Regel zu bestätigen. Und so ganz neu ist die Idee vom Kollektiv ja nicht. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »