Dornröschen
Leserkommentare
 
Sponsoren
16. Januar 2019 | Heute Premiere „Soul to Soul“ im Neuwerk

Musiktheater mit Seele, Leben, Liebe und Gefühl

Konstanz (gro) Unter der Regie von Frank Lettenewitsch und Paul Amrod startet heute um 20 Uhr im Neuwerk „Soul to Soul“, ein erster Abend, der demnächst mehrmals Musikgeschichte auf die Bühne bringen wird: Geschichte, die uns alle ein Stück weit geprägt hat. Es geht um Stars und Legenden, um Musiker von John Lennon bis Elvis Presley, von James Brown und Gladys Nigth bis Aretha Franklin, Ray Charles und Michael Jackson. Erzählerisch ist das Ganze zusammen gefasst von Johannes Fröhlich, musikalisch verflochten vom New Yorker (und in Konstanz geliebten) Pianisten, Arrangeur und Keyborder Paul Amrod. Die Protagonisten auf der Bühne sind Dagmar Egger und Malcom Green, Beginn ist um 20 Uhr. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

14. Januar 2019 | Spätfolgen des regenarmen Sommers

Massenhaft geschrottete Schiffspropeller

Konstanz/Stans (gro) Spezielle Spätfolgen des trockenen Sommers am Bodensee: Massenweise müssen derzeit kaputte Schiffspropeller repariert, erneuert oder komplett ausgetauscht werden. Vor allem Freizeitkapitäne haben ihren geflügelten Unterwasserantrieben reihenweise Ausfransungen, Verbiegungen, Risse und andere Schäden verpasst, nachdem es durch den anhaltenden Wassermangel allenthalben zu ungewohnten Untiefen gekommen war. Von der Wallhauser Bodenseewerft über die Gottlieber Krügerwerft bis hinab zu Daniel Hofer in Steckborn - am See wird eifrig daran gearbeitet, Schiffsantriebe wieder in Ordnung zu bringen. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

10. Januar 2019 | Es kann tatsächlich noch schneien

Endlich doch noch der lang ersehnte Zuckerguss

Konstanz (gro) Man wollte es schon nicht mehr so recht glauben: Schnee in Konstanz, richtig Schnee?! Wie in früheren Jahren, als es mindestens rund ums Münster so richtig weihnachtlich wurde? Doch seit heute morgen ist es doch noch dazu gekommen: Das historische Zentrum ist nun überraschend romantisch verzaubert worden durch einen winterlichen Zuckerguss. Und es wird noch ordentlich weiter schneien. Hoffentlich nicht zu lange, sonst heisst es demnächst womöglich, dass es nun wirklich reiche mit der Schneierei. Schliesslich stehe die Strassenfasnacht vor der Tür. … weiterlesen \"\"

1 Kommentar »

4. Januar 2019 | Songyl: „Nie mehr so wild wie in dieser ersten Nacht“

Absolutes Multikulti im neuen „Bürgertröpfle“

Konstanz (gro) Wo Jahre lang vor allem feuchtfröhliche Konstanzer Altherrenkultur den Ton angab, ist nun das absolute Multikulti hineingefahren, mit sehr viel Wumms und enormem Krach, und zwar ins „Bürgertröpfle“. Die Nachbarschaft dort, vom „Globetrotter“ seit Jahren einigermassen durchtrainiert, kann sich, so sieht es aus, noch auf einiges gefasst machen. Doch Songyl (im Bild oben rechts), die neue Wirtin des „Bürgertröpfle“ beschwichtigt: „So wild wie in der ersten Nacht wird’s höchstens mal an Fasnacht.“ … weiterlesen \"\"

3 Kommentare »

3. Januar 2019 | 24-jähriger im Dienst des Islamischen Staates (IS)

Bombenbauer aus Arbon droht die Todesstrafe

Konstanz/Thurgau/Bagdad (gro) Einem 24-jährigen Türken aus Arbon, der in Bagdad vor Gericht steht, droht die Todesstrafe für seine Tätigkeit als Bombenbauer im Dienste des so genannten Islamischen Staates (IS). Das geht aus gemeinsamen Recherchen des Zürcher „Tagesanzeigers“ und dem Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) hervor. Der in Bagdad vor Gericht stehende Mann, der von regulären irakischen Streitkräften festgenommen wurde, ist Türke, ist im Thurgau geboren und aufgewachsen. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »