Dornröschen » 2021 » März
Leserkommentare
 
Sponsoren

Artikel vom März 2021

30. März 2021 | 198 Impfdöschen als Extra-Ration

Bürokratische Zumutung für Impfwillige

Konstanz (gro) Joe Biden hat`s versprochen – und der Präsident hält sein Wort: In den USA wurden bereits so viele Menschen geimpft, dass in ersten 100 Tagen von Bidens Amtszeit weit über 100 Millionen Menschen gegen Covid-19 geimpft sein werden. Deutschland brachte es bisher auf etwa 10 Millionen. Winfried Kountz hat in seinem Aufruf, mit dem Impfen in Deutschland endlich ernsthaft voran zu machen, mehrfach kritisch auf die zögerliche Immunisierung hierzulande hingewiesen. Ein kleines bisschen mag das geholfen haben: Zwei Mobile Impfteams schauen demnächst vorbei, um 198 betagten Mitbürgerinnen und Mitbürgern in Konstanz den begehrten Pieks zu verpassen. Beim näheren Hinschauen lassen die komplizierten Umstände erahnen, warum bei uns alles so langsam geht. … weiterlesen \"\"

2 Kommentare »

28. März 2021 | Corona-Politik strafbar?

Bürger Kountz will`s wissen

Konstanz (gro) Dass sich die halbe Welt über die chaotische deutsche Corona-Politik lustig macht, ist inzwischen auch hierzulande bekannt geworden. Einer, der das gar nicht lustig findet, ist Winfried Kountz, der Radolfzeller Hotelier und Grosshändler. Den Geschäftsmann, dessen Unternehmen über 800 Gastronomiebetriebe am Bodensee beliefert, erfüllt vielmehr Heiliger Zorn angesichts des offenkundigen Unvermögens, die Schwächsten unserer Gesellschaft vor Corona, der Viruskrankheit Covid 19, ausreichend zu schützen. Kountz hält dieses Versagen der Politiker für strafbar und denkt daran, die Staatsanwaltschaft einzuschalten. … weiterlesen \"\"

1 Kommentar »

18. März 2021 | Konstanz zum Städtebund gegen Rassismus

Heimat für Menschen aus 160 Nationen

Konstanz (gro) Die Stadt Konstanz ist Heimat für Menschen aus 160 Nationen. (Wer`s nicht glaubt, kann sich beim Amt für Statistik vergewissern.) Damit repräsentiert die Stadt rund 80 Prozent der Länder dieser Welt. Die knapp 200 Nationen wurden seit 1942 nach und nach zusammengefasst in der Organisation der Vereinten Nationen (UNO). Ausgangspunkt und Motivation für das weltumspannende Projekt ist die Friedenssicherung. Trotz aller Annäherungen ist der Frieden ein fragiles Gebilde geblieben. Ein weltweiter Bund von Städten will im gemeinsamen Widerstand gegen Rassismus und Diskriminierung für mehr Stabilität sorgen. Konstanz soll diesem Bund heute beitreten. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

15. März 2021 | Nur der Öl-Preis gibt ein bisschen nach

Der Rathausflagge fehlt das grüne Element

Konstanz (gro) Die gelb-schwarzen Zeiten sind endgültig vorbei, die Konstanzer Rathaushausflagge benötigt dringend ein grünes Element. Nicht nur, dass an der Kanzleistrasse acht Jahre lang (von 2004 bis 2012) Horst Frank regierte, der erste Grüne Oberbürgermeister Deutschlands; nicht nur, dass im Stadtparlament die Fraktion der Grünen längst den Ton angibt – auch die Tatsache, dass die Kandidatin der Grünen, Nese Erikli, mit sagenhaften 46 Prozent der Konstanzer Wählerstimmen erneut ins Landesparlament geschickt wird, macht der grössten Stadt am Bodensee kaum ein anderer Wahlkreis nach. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

12. März 2021 | Trotz Frühlingsbeginn

Am Münsterplatz wird’s vorerst ruhig

Konstanz (gro) Am Münsterplatz bleibt es trotz Frühlingsbeginn vorerst weiterhin ruhig: Das Kulturzentrum hält seine Zugänge bis zum 28. März geschlossen. Darauf haben sich sich Kulturamt, Kunstverein, Stadtbibliothek und Wessenberg-Galerie in einer gemeinsamen Sitzung geeinigt. Grund dafür sei, wie es in einer Mitteilung der Verwaltung weiter heisst, die „weiterhin hohe Corona-Inzidenz im Landkreis “. Dies erlaube eine Öffnung „nur unter strengen Hygiene-Auflagen und mit terminlich vereinbartem Zugang“. Die Terminierung der Besuche sei „mit einem hohen organisatorischen Aufwand verbunden, der nicht ohne zeitlichen Vorlauf zu bewerkstelligen ist“. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »