Dornröschen » 2022 » Oktober
Leserkommentare
 
Sponsoren

Artikel vom Oktober 2022

30. Oktober 2022 | Plädoyer für Besuch in der Olympiastadt Lausanne

Jetzt wäre Zeit fürs Juwel am Genfer See

Konstanz (gro) Kommt nach dem Goldenen Oktober ein grauer November? „Keine Sorge“, entwarnen die Wetterfrösche, zumindest vorerst bleibt`s heiter und bunt. Zeit für Ausflüge, es sind ja auch Herbstferien – und das gibt Gelegenheit, sich die vorteilhafte Lage der Heimatstadt wieder mal bewusst zu machen. Die Schweiz mit ihren wunderschönen Landschaften liegt schliesslich vor der Tür – mit hochinteressanten Städten wie Zürich und St. Gallen. Oder Lausanne, um einmal auf ein besonderes Juwel an der Südseite der Alpen aufmerksam zu machen: Lausanne, die an den Genfer See geschmiegte Olympiastadt mit der unterirdisch bergwärts fahrenden Metro, mit einem hundertköpfigen Stadtparlament, mit mittelalterlichen Schlössern, mit Palästen, Museen, Galerien, Gotteshäusern und einem auch bei Nacht atemberaubendem Panorama (nur zu: anklicken, im Hintergrund leuchtet links das französische Evian-le-Bains!!) - und das alles umgeben von Weinbergen, die so gepflegt und elegant terrassiert sind, dass sie zzu einem grossen Teil als Welterbe unter dem Schutz der Unesco stehen. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

27. Oktober 2022 | Ein Journalist will im Contrast aufklären

Wenn sich die extreme Rechte tarnt

Konstanz (gro) In einer dreiteiligen Vortrags-Reihe will der Freie Journalist Sebastian Lipp darüber aufklären, wie sich sich die „moderne Rechte“ tarnt, um Anhänger zu gewinnen. Der erste Abend am heutigen Donnerstag im „Contrast“, der Konstanzer Infokneipe für Jugendkultur, beschäftigt sich vor allem mit dem musikalischen Wandel innerhalb der extremen rechten Szene. Die sei, so sagen die Veranstalter der Aufklärungsreihe, längst nicht nur an Bomberjacke, Glatze und Springerstiefeln zu erkennen. Und Rechte Musik sei nicht mehr nur klassischer Rechtsrock. Beginn im „Contrast“ heute um 19 Uhr, die beiden Folgeabende sind am 3. und 10. November, ebenfalls um 19 Uhr. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

24. Oktober 2022 | Bürgerdialog mit OB im Bodenseeforum

Wie sich die Stadt gegen die Krise stemmt

Konstanz (gro) Das Bodenseeforum ist am Abend des 9. Novembers Schauplatz eines Bürgerdialogs mit dem Oberbürgermeister. Uli Burchardt will die Gelegenheit nutzen, die Öffentlichkeit über die Anstrengungen zu informieren, mit denen sich die Stadtverwaltung gegen die derzeitige, komplexe Krisensituation stemmt. Diese Veranstaltung am zweiten Mittwoch des kommenden Monats beginnt um 19.30 Uhr, Der offizielle Teil endet gegen 21 Uhr, zum anschliessenden geselligen Beisammensein spendiert das Stadtoberhaupt allen TeilnehmerInnen ein Getränk im Foyer des Bodenseeforums. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

23. Oktober 2022 | Cafe der Hospiz-Stiftung am Hauptfriedhof

Zuflucht und Begegnungsstätte für Trauernde

Konstanz (gro) Die Konstanzer Hospitz-Stiftung kann das Projekt einer Begegnungstätte für Trauernde und Friedhofsbesucher verwirklichen: ein Cafe am zentralen Eingang das Hauptfriedhofes. Das Projekt ist eine Gemeinschaftsarbeit von Fachhochschule (HTWG), den Technischen Betrieben Konstanz (TBK) und der Stadtverwaltung. Der Hospitzverein begleitet Schwerkranke in ihrer letzten Lebensphase und deren Angehörige in ihrer Trauer. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

20. Oktober 2022 | Heute Homburger-Lesung im Rosgartenmuseum

Maria Nikolai und ihre „Töchter des Glücks“

Konstanz (gro) Sie ist zu einer Art Heimat-Schriftstellerin geworden: Maria Nikolai, die den zweiten Teil ihrer Bodensee-Saga fertiggestellt hat und die sie nun in Lesungen bis in die Vorweihnachtszeit hinein weitum bekannt macht. Am heutigen Samstag gastiert sie mit ihren „Töchtern des Glücks“ in Konstanz, in einer Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Homburger & Hepp über die historische Bühne des Rosgartenmuseums geht. Zur Lesung gibt`s eine kleine Museumsführung. Beginn des literarischen Abends am Samstag ist um 19 Uhr. Tickets im Vorfeld bei Homburger & Hepp am Münsterplatz (Telefon 90810). … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »