Dornröschen
Leserkommentare
 
Sponsoren

Alle Artikel zum Thema: Niederburg

16. August 2022 | Die haushoch langen Holzfanfaren

Man hört das Alphorn viel zu selten in der alten Stadt

Konstanz (gro) Es klang wie ein vielstimmiger Brustton tiefer Überzeugung, als sich unlängst Alphornklänge über die Niederburg, das älteste Viertel der Stadt Konstanz, emporschwangen. Und nicht weniger neugierig wurden die jungen, kräftigen Männer beäugt, die mit den schier haushoch langen Holzfanfaren weiterzogen, um - wer weiss wo? – ähnlich urige Klangfarben in die Abendluft zu schicken. Sei`s drum: Man sollte sich hierzulande sehr viel öfter Alphornklänge zu Gemüte führen dürfen. … weiterlesen \"\"

1 Kommentar »

2. Juli 2022 | Verstopfte Wege

Riesenandrang beim Gassenfest der Niederburg

Konstanz (gro) Selten hat es einen derartigen Andrang beim „Gassenfest“ der Niederburg gegeben.. Das kunterbunte Ereignis, das normalerweise, also diesseits von Civid & Co. am ersten Freitag des Monats von 18 bis gegen 22 Uhr stattfindet, soll den Stadttteil Niederburg beleben, das heisst: den zahlreichen kleinen Läden und Kneipen, und nicht zuletzt der populären „Zimmerbühne“ mehr Zulauf bescheren, sowie kleine private Iniatiaven fördern, Ateliers und durchaus auch Büros fürs Publikum öffnen und für gute Stimmung sorgen. Doch gestern kamen stellen- und zeitweise etliche „Eingeborene“ nicht einmal mehr aus ihrem Haus oder in ihr Haus. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

2. Mai 2022 | Am 14. Mai auf dem Münsterplatz

Mitten im Wonnemonat kehrt der Büchermarkt zurück

Konstanz (gro) Vor drei Jahren hat es ihn zum letzten Mal gegeben, doch nun ist er zurück: Mitten im Wonnemarkt Mai, am Samstag, dem 14. Mai, kommt es auf dem Münsterplatz zum 19. „Büchermarkt am See“. Sieben Stunden lang, von 10 bis 17 Uhr, darf am Samstag nächster Woche auf dem schönsten Platz der Stadt in Büchern und „in allem was aus Papier ist“ unbeschwert gestöbert werden. Der Konstanzer „Büchermarkt am See“ dürfte damit seiner Tradition als grösster Markt seiner Art am Bodensee trotz aller Unbill im Rahmen der Covid-Störungen treu bleiben können. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »

14. September 2020 | Baustelleneinrichtung schreitet voran

Zoffingen - auf Empörung und Frust folgt die Satire

Konstanz (gro) Das Kloster Zoffingen der Dominikanerinnen am Rheinsteig (am Rande der Niederburg) ist das letzte der einstmals 15 Konstanzer Klöster. Mangels Nachwuchs und Nachfrage dürfte es vor dem endgültigen Ende seiner Existenz stehen, auch wenn ein kleiner Rest an Räumlichkeiten für die wenigen, vorerst noch verbleibenden Ordensschwestern einstweilen erhalten bleibt. Die Mädchenrealschule, „das Zoffingen“, die von den Schwestern bis vor kurzem betrieben wurde, ist schon Vergangenheit. Unter den Fittichen der Caritas soll dort ein Pflegeheim entstehen. Das Projekt, vor über drei Jahren auf den Weg gebracht, ist nach wie vor umstritten, dürfte aber kaum mehr auszubremsen sein. Schliesslich ist der Gemeinderat mehrheitlich dafür, und auch übergeordnete Behörden, wie das Verwaltungsgericht in Freiburg, am Sitz des zuständigen Regierungspräsidiums, äusserten sich zustimmend. Das mindert nicht die Empörung der Gegner, die sich aus durchaus guten Gründen zunächst empört und schliesslich frustriert bemerkbar gemacht hatten. Jetzt reagieren sie satirisch, mit einem Plakat (unser Bild), das „Konstanzer Politik“ auf den Arm zu nehmen versucht. … weiterlesen \"\"

2 Kommentare »

21. August 2019 | Wieder heisst es „Alles aus Papier“

Starke Nachfrage zum nächsten Büchermarkt

Konstanz (gro) Der nächste Büchermarkt könnte der bisher grösste werden, die Nachfrage nach Verkaufsständen für die Veranstaltung Mitte September auf dem Münsterplatz ist jedenfalls „sehr lebhaft“, sagt Daniel Widmaier von der Buchhandlung Homburger & Hepp. Bis jetzt haben sich, wie man hört, knapp 60 Interessenten angemeldet, mehr als sonst so lange vor dem Event, das zum 18. Mal stattfindet und das sich unter dem Motto „Büchermarkt & alles aus Papier“ zum grössten Freiluftereignis seiner Art in der internationalen Region Bodensee entwickelt hat. … weiterlesen \"\"

Noch keine Kommentare »